Herbergssuche: Zoom-Andacht von Kindern für Kinder
am 4. Advent, 20.12.2020 um 11:30 Uhr

Schon so lange gab es keinen Familiengottesdienst mehr!

So haben sich Kinder aus der Gemeinde ein Herberggsuche-Anspiel ausgedacht und möchten es im Rahmen einer öffentlichen Zoom-Konferenz zeigen.

Eingerahmt von Liedern und Gebeten soll so eine Andacht von Kindern für Kinder entstehen, die uns auf Weihnachten einstimmen möchte.

Alle sind herzlich eingeladen!
Wählt euch einfach an diesem Sonntag, 20.12.2020 ab 11:20 Uhr über folgenden Link ein: 

https://us02web.zoom.us/j/87868648765?pwd=ei9YWklCNWx4amhxWVZ0d3lEMFVMUT09
Meeting-ID: 878 6864 876
Kenncode: 455133

stained glass 673318 640

Wort zum Sonntag, 29. November 2020 – 1. Advent

Nur durch ein Ja

erschienen in: Bad Vilbeler Anzeiger, 25.11.2020

Wenn wir die ersten Seiten des Lukasevangeliums lesen, dann begegnen wir auf Schritt und Tritt Menschen, die warten. Da sind Elisabeth und Zacharias, die alle Hoffnung aufgegeben hatten und jetzt auf ihren Sohn warten. Da sind Simeon und Hanna im Tempel von Jerusalem, die ein Leben lang auf den Messias gewartet hatten. Und da ist Maria. Sie empfängt die Zusage, dass sie ein Kind zur Welt bringen wird. Und dann wartet sie. Sie alle sind Menschen, die die Kunst des Wartens lernen. Adventsmenschen. Als sei Warten etwas Schönes?!  

Den Kindern versuchen wir doch die Zeit auf Weihnachten etwas zu verkürzen: mit Adventskranz und Adventskalender. Vor den Seniorenheimen auf dem Heilsberg und in Dortelweil schmücken Kinder dieses Jahr einen Weihnachtsbaum. Sterne, Kugeln, Engel – jeden Adventssonntag kommt etwas Neues dazu! So bereiten wir uns auf das Weihnachtsfest vor, wenn es auch dieses Jahr anders werden wird als gewohnt. Dieser Advent wird ruhiger werden als sonst. Es gibt weniger äußere Vorbereitungen und keine geselligen Treffpunkte. Das ist schade – aber bietet auch die Chance, die Vorbereitungen auf Weihnachten diesmal mehr auf das Innere zu konzentrieren. Wahrzunehmen: Das Warten macht etwas mit mir. Es ist wichtig.

Das lerne ich von den Menschen am Anfang der Weihnachtsgeschichte, besonders von Maria. Der Weg Gottes zu den Menschen ist verbunden mit dieser jungen Frau und ihrer Bereitschaft zum Warten.„Mir geschehe nach Deinem Wort.“ Das sagt sie zu dem Engel, der ihr ankündigt, dass sie Gottes Kind zur Welt bringen wird. Ohne ihr Ja wäre Weihnachten nicht erzählbar. Es ist ein Geschehen abseits von Trubel und Konsum. Es ist Geschehen, das sich im Stillen, im Warten auf Gott ereignet, wo ein Menschenherz sich ganz in Gottes Willen wiederfindet. Es geht jetzt nicht mehr um produzierte Gefühle, sondern um die schlichte Wahrnehmung, was von Gott her in mir lebendig ist.

Das neue Kirchenjahr – es beginnt nicht mit Weihnachten, sondern mit dem Advent. Dahinter steckt die tiefe Weisheit, dass wohl nur derjenige ein Geschenk entgegennehmen kann, der zuvor die Hände öffnet. Deswegen brauchen wir die Adventszeit, dass sie auf unsere innere Haltung abfärbe, damit ich mich empfänglich mache für Gott – durch mein Ja, wie Maria. Um auf das zu warten, zu lauschen, was in mir heranwächst und was Gott durch mich dieser Welt Neues schenken wird.

Eine gesegnete Zeit im Advent – und bleiben Sie in allem bewahrt und zuversichtlich!

Ihr Pfarrer Johannes Misterek

Einladung Exerzitien Advent2020 ONLINE Plakat

Vergrößern Sie das Bild mit der rechten Maustaste und "Grafik anzeigen/View Image" und sehen Sie den Flyer in groß.

 

Einladung zu den Exerzitien im Advent – dieses Jahr ONLINE!

Nach den guten Erfahrungen während des ersten Lockdowns im März finden die Exerzitien im Advent wieder online statt.

Alle Teilnehmenden erhalten auf dem Postweg ein Begleitheft zugeschickt. Es trägt den Titel: „Nur durch ein Ja. Unterwegs mit Maria“. Anhand dieses Begleitheftes folgen wir Maria auf ihrem Weg nach Bethlehem. Wir  gehen ihren Weg mit und machen dabei unsere eigenen Erfahrungen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist  eigentlich nur die Bereitschaft, sich auf diesen Weg und das, was in einem jeden persönlich wirken will, einzulassen. Jeweils Dienstagabends treffen wir uns online zu einem Austausch und stimmen uns auf das Thema der kommenden Adventwoche ein. Jede*r Teilnehmende*r erhält nach der Anmeldung einen Einladungslink zum Videokonferenzraum der Gemeinde. Am besten funktioniert die Einwahl mit einem Notebook oder auch einem Smartphone. An der Technik soll es aber bitte nicht scheitern – wir helfen gerne weiter!

Wir treffen uns Dienstags, 19.30 bis 21.00 Uhr am: 24.11., 1.12., 8.12., 15.12., 22.12.2020.

Eine Teilnahme ist auch dann möglich, wenn nicht alle Abendtreffen wahrgenommen werden können. 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Pfarrer Misterek: Tel. 06101-2255 – E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pumpkin 1768857 640

Erntedank-Gottesdienst auf dem Hof Jacob (An der Ruhebank)

am 27. September 2020, 10.30 Uhr - Innenhof im Freien

Herzliche Einladung zu einem Corona-angepassten Familiengottesdienst im Freien!

Bitte denken Sie an den Mund-Nasen-Schutz und wetterfeste Kleidung.

Zwecks Nachverfolgung von Infektionsketten sammeln wir die Kontaktdaten (Name, Adresse) am Eingang zum Hof.
Bitte bringen Sie diese vorbereitet mit.

Nach dem Gottesdienst kann als „gemeinsames Mittagessen zuhause“ die traditionelle Feuerwehrerbsensuppe in der Dose erworben werden.

Bei „schlechtem“ Wetter (Dauerregen!) werden zwei Gottesdienste in der Kirche angeboten, um 10 und 11 Uhr.

kinderbibelwoche flyer

Kinderbibelwoche in den Herbstferien

Von Dienstag, 13.10.2020 bis Freitag, 16.10.2020 jeweils von 9:30 Uhr bis 12:15 Uhr findet in den kommenden Herbstferien die Kinderbibelwoche für alle 6-10jährigen Kinder der Bad Vilbeler Gemeinden statt.
Veranstaltungsort ist die Ev. Christuskirchengemeinde, Grüner Weg 4.

In diesem Jahr dreht sich in der Kinder-Bibel-Woche alles um die Kirche. Der neugierige Rabe Corax und die (fast) allwissende Eule Hedwig erkunden einen Kirchraum. Auch in diesem Jahr kommt
der Spaß nicht zu kurz und es gibt wieder Spiele, Basteleien und ein tolles Theater.

Am Sonntag, den 18.10.20, um 10:30 Uhr feiern wir mit allen Familien einen Abschlussgottesdienst.

Dennoch ist in diesem Jahr alle anders: Die Kinder-Bibel-Woche findet nur vormittags ohne Mittagessen statt. Wir werden nicht gemeinsam singen und uns an Hygiene- und Abstandsregeln
halten. Wir bilden für die vier Tage feste Kleingruppen.

Alle weiteren aktuellen Infos gibt es per Mail nach Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich mit Anmeldeformular (Bitte hier klicken zum Download) an das Gemeindebüro der Ev. Christuskirche, Grüner Weg 4.

 

aagfcafnoalkhgid

Hörbar Sichtbar - Maryam Zandi und Sina Sadeghpour

ist ein gemeinsames Projekt einer iranischen Fotografin und eines in Deutschland lebenden iranischen Komponisten. Sie haben in ihrer Zusammenarbeit versucht die kulturelle Szene Irans der letzten 40 Jahre Hörbar Sichtbar werden zu lassen. Kultur wird elementar durch die Künstler eines Landes geprägt. So stehen in diesem Projekt Porträts von 23 iranischen Künstlerinnen und Künstlern im Fokus, die von der im Iran lebenden Fotografin Maryam Zandi geschaffen wurden. In Auseinandersetzung mit jedem einzelnen Portrait hat Sina Sadeghpour Kompositionen geschaffen, die eine besondere Perspektive auf die Portraitierten ermöglichen und die Zuhörer in eine persönliche Beziehung mit ihnen bringen.

Es spielen

Stefan Besan – Violine

Florian Wöber- Gitarre

Das Konzert wird zweimal gespielt, einmal um 17.00 Uhr und um 18.30 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus ARCHE, Johann-Strauss-Str.1, Bad Vilbel Dortelweil.

Eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit allen Namen, Telefon, Adresse und der Uhrzeit (17.00 Uhr oder zur Wiederholung um 18.30 Uhr) ist erforderlich. Es gelten die aktuellen Corona-Hygienemaßnahmen.